Neil Garner Motorsport plant LMS-Nennung

29

Das britische Team Neil Garner Motorsport plant offenbar eine Nennung für die Le Mans Series einzureichen. Das Programm in der Sportwagen-Meisterschaft soll neben dem Start in der Britcar-Serie laufen.

Man sicherte sich einen Oreca FLM-09 und wird somit die ganze Saison 2011 bestreiten. Die Planung sei soweit abgeschlossen, heißt es, man wolle bei den offiziellen Tests in Paul Ricard teilnehmen.

Es ständen bereits zwei Fahrer fest, man müsse aber noch warten, bis man den vollständigen Fahrerkader benennen könne. Man sei bereit, 2011 in der FLM an den Start zu gehen.

Teamchef Garner sagte, man freue sich über die neue Herausforderung, die FLM-Klasse sei ein perfekter Einstieg in die LMS, man freue sich besonders auf die Zusammenarbeit mit Oreca.