- Anzeige -

Schlagwort: Renault R.S. 01

Bentley verlässt das ADAC GT Masters, Mcchip-DKR tritt mit einem Renault R.S. 01 in der VLN-Langstreckenmeisterschaft an. Timo Scheider wechselt von Audi zu BMW, der ADAC Nordrhein präsentierte den provisorischen Zeitplan für das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Der Februar 2017 im Rückspiegel.
video

Das Team mcchip-dkr bestreitet die diesjährige Saison auf der Nürburgring-Nordschleife mit einem Renault R.S. 01. Auf dem Terminplan stehen sowohl die VLN-Langstreckenmeisterschaft als auch das 24-Stunden-Rennen. Eine erste Ausfahrt mit dem SPX-Gefährt unternahm die Mannschaft auf dem Flugplatz Mendig.

Mcchip-dkr plant den Einsatz eines Renault R.S. 01 in der VLN-Langstreckenmeisterschaft und beim 24-Stunden-Rennen auf der Nordschleife. Der französische Cup-Bolide wird derzeit von der Mannschaft an das Reglement der Klasse SPX angepasst. Das Design der Flunder steht aber bereits fest. Bilder vom Rendering des neuen Ring-Exoten.

Die neu gegründete Mannschaft von mcchip-dkr startet in der kommenden Saison mit einem Renault R.S. 01 GT3 in der Klasse SPX der VLN-Langstreckenmeisterschaft und beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Das Team konnte sich Unterstützung seitens Renault und Pirelli sichern.

Die Rennwagen der GT-Klassen prägen das Starterfeld der 24 Stunden von Dubai. Der Weg zum Gesamtsieg führt über die Teilnahme in einem GT3-Boliden. Wie bei den Creventic-Rennen üblich gibt es aber auch eine Handvoll Exoten und leistungsstarke Renner, die auf einem anderen Regelwerk basieren. Bei der diesjährigen Ausgabe sind dies Corvette, Dodge Viper und der Renault R.S. 01.

Nach nur zwei Jahren hat Renault Sport beschlossen, den Markenpokal für das R.S.-01-Modell einzustellen. Hintergrund der Entscheidung: die nationale GT3-Homologation sowie die Teilnahmeberechtigung bei weiteren internationalen Veranstaltungen – darunter die 24 Stunden von Spa-Francorchamps.

DMSB-Präsident Hans-Joachim Stuck thematisiert ein GT3-Verbot. Ein Renault R. S. 01 auf der Nordschleife? BMW präsentiert seinen M4-Rennwagen für den GT4-Sport. Und ein Thema, welches unaufhörlich polarisiert: die Balance of Performance. Der Juli 2016 im SportsCar-Info-Rückspiegel.

Renault Sport liebäugelt mit der Idee, beim 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife anzutreten. Einsatzwagen: der R.S. 01. Solch ein Unternehmen erfordere jedoch eine „spezifische Vorbereitung“, die dem Konstrukteur aus Frankreich möglicherweise Schwierigkeiten bereite.

Social Media

599FollowerFolgen