- Anzeige -
1VIER.com

Auf dem Genfer Autosalon präsentiert James Glickenhaus Scuderia den ersten Straßensportwagen der SCG mit dem Namen 003S. Der Preis der 800-PS-Boliden: 1,8 Millionen Dollar. Der Autosammler macht aber klar, dass es nie sein Ziel war, mit seinen Eigenkonstruktionen das große Geld zu verdienen.
video

In einer humorvollen Videoreihe illustriert Porsche, inwieweit Schauspieler Patrick Dempsey die Allüren eines ehrgeizigen Rennfahrers verinnerlicht hat – auch nach seinem vorläufigen Forfait als Pilot. Dritte Episode: Missglückter Boxenstopp an einer Tankstelle – im Porsche Cayenne.

Auf dem Automobilsalon in Genf präsentiert McLaren Automotive das dritte Modell der Baureihe Sports Series Familie: den 570GT. Der Anspruch des Konstrukteurs: „Alltagstauglichkeit“ und „Langstreckenkomfort“. Der Spurt von null auf hundert Kilometer pro Stunde gelingt binnen 3,4 Sekunden.

Stephan Winkelmann bekleidet in Zukunft die Position des Geschäftsführers der Quattro GmbH. Das Audi-Tochterunternehmen verantwortet neben der Produktion von R- und RS-Modellen auch den Kundensport. Damit tritt der ehemalige Lamborghini-Firmenchef die Nachfolge von Heinz Hollerweger an.

Auf dem Genfer Autosalon vollzieht McLaren Automotive einen Generationswechsel innerhalb des Super-Series-Bausegments. Das erste Modell: der Hypersportwagen 720S. Die Ziffernvergabe rührt von der Leistung des V8-Doppelturbo mit vier Litern Hubraum her. Der Spurt von null auf einhundert Kilometer pro Stunde gelingt binnen 2,9 Sekunden.

Mit den Attributen „leicht“ und „schnell“ charakterisiert Lotus sein neues Flaggschiff: die Elise Cup 250. Der Sportwagen beschleunigt binnen 4,3 Sekunden auf hundert und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 248 Kilometer pro Stunde. Aufgrund der 246 PS beträgt das Leistungsgewicht nur 3,8 Kilogramm pro Pferdestärke.

Nach der Premiere im vergangenen Jahr richtet die SRO-Gruppe in dieser Saison vier Veranstaltungen für den Ultracar Sports Club aus. Den Auftakt markierte das Gastspiel in Brands Hatch am vergangenen Wochenende. Das freie Fahren in Bildern.

Ein halbes Jahrhundert vergangen, seitdem Ford seinen ersten Gesamtsieg beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans davongetragen hat. Es folgten drei weitere Triumphe. Anlässlich dieses Jubiläums fertigt Shelby ein originalgetreues Replikat des GT40-Mk.II-Sportwagens. Die Sonderfertigung ist auf zwanzig Exemplare limitiert.

Zum siebzigsten Geburtstag: Die britische Kultmarke Bristol Cars hat ihre Neukonstruktion mit der Modellbezeichnung „Bullet“ präsentiert. Als Antrieb fungiert ein V8-Motor von BMW. Die Beschleunigung von null auf einhundert Kilometer pro Stunde gelingt binnen 3,8 Sekunden.

Der Projektname: Opel GT Concept. Die Attribute: minimalistisch und puristisch. Bei der Ausstattung des Sportwagens verzichtet der Rüsselsheimer Konstrukteur auf Türgriffe und Außenspiegel. Obwohl der Einliter-Dreizylinder-Turbomotor lediglich 145 PS leistet, gelingt der Sprint von null auf hundert Kilometer pro Stunde binnen acht Sekunden.

Die SportsCar-Info-Redaktion hat beschlossen, sein DTM-Ressort durch eine Sportwagen-Sparte zu ersetzen. Der Grund: mangelndes Interesse seitens der Leserschaft. Dennoch thematisiert die Berichterstattung auch in Zukunft die Kooperation zwischen ITR, GTA und IMSA.

Vier-Zylinder-Turboantrieb anstatt Sechs-Zylinder-Saugmotor: Der Porsche Boxster der neuen 718-Baureihe verwirklicht die Downsizing-Philosophie bravourös. Die Standardvariante des Mittelmotor-Sportwagens mit zwei Litern Hubraum erreicht die 300-PS-Marke, die S-Konfiguration mit zweieinhalb Litern Hubraum gar 350 PS.

Anlässlich des Concorso d'Eleganza Villa d'Este hat Aston Martin in Kooperation mit Zagato eine Designstudie entworfen: den Vanquish Zagato Concept. Der vorgesehene V12-Saugmotor leistet sechshundert Pferdestärke, bei der Aerodynamik stand das DB11-Modell großenteils Pate. Der Renner im Porträt.

Gumpert wagt einen Neuanfang. Nach einigen Versuchen wieder Fuß zu fassen, die allesamt nach der Insolvenz im Jahre 2013 im Sande verliefen, bringt nun der neue chinesische Eigentümer „Ideal Team Venture“ den erhofften Neuanfang. Der neue Supersportwagen hört auf den Namen „Arrow“ und soll der Nachfolger des Apollo werden.

In der nächstjährigen Saison organisiert die SRO-Gruppe eine Veranstaltung für Ultrasportwagen: den Ultracar Sports Club. Die Liste der teilnahmeberechtigten Fahrzeuge umfasst insgesamt zwanzig Modelle neun unterschiedlicher Hersteller. Das Reglement unterteilt die Teilnehmer in zwei Kategorien ohne Wertung.

Lexus hat zwei Derivate seiner RC-Modellreihe entwickelt: den 200t mit einem Vier-Zylinder-Turbomotor und zwei Litern Hubraum sowie den 300h mit einem Hybridantrieb und Atkinson-Benzinmotor. Die konventionelle Variante leistet 245 PS, wohingegen das zwittrige Gefährt der Toyota-Edelmarke mit 223 PS aufwartet.
video

In dem kultigen Kurzfilm C’était un rendez-vous hastet Claude Lelouch rasant durch die Pariser Häuserschluchten. Dabei überschreitet der Regisseur permanent die zulässige Geschwindigkeit und ignoriert sämtliche rote Ampeln, um keine Verspätung zu riskieren. Diese tollkühne Stadtrundfahrt hat Ford zu einer Neuverfilmung inspiriert – im 360-Grad-Modus.

In Kooperation mit Williams Advanced Engineering hat Vanda Electrics aus Singapur einen Hypersportwagen mit Elektromotor konzipiert: den Dendrobium. Das Schwergewicht wiege zwar 1 750 Kilogramm, sprinte aber binnen dreier Sekunden von null auf einhundert Kilometer pro Stunde. Die Höchstgeschwindigkeit betrage mehr als das Dreifache.

Mercedes-AMG hat seine GT-Baureihe um ein weiteres Modell mit dem Zusatz „R“ erweitert. In Zahlen ausgedrückt: Der V8-Biturbomotor mit 3,9 Litern Hubraum leistet 585 PS. Der Spurt von null auf einhundert Kilometer pro Stunde gelingt binnen 3,6 Sekunden, das Limit ist bei 318 Kilometer pro Stunde erreicht.

Drei Weiterentwicklungen des D8-GTO-Sportwagens vergrößern in diesem Jahr die Donkervoort-Produktpalette. Die Typbezeichnungen: GTO-S, GTO-RS und GTO-R. Letztere Konfiguration hat der niederländische Konstrukteur ausschließlich für den Einsatz auf der Rennstrecke gefertigt.

Social Media

622FollowerFolgen