- Anzeige -

Maximilian Graf

3883 BEITRÄGE 0 Kommentare

Angelegentlich des Automobilsalons in Genf hat Porsche die nächste Generation des Modells 911 GT3 präsentiert. Das Versprechen: „Performance wie im Motorsport.“ Der Vier-Liter-Boxermotor entstamme quasi unbearbeitet aus dem Cup-Elfer für den Einsatz auf der Rennstrecke und erbringt eine Leistung von fünfhundert Pferdestärken.

Falken Motorsports hat angekündigt, ein Doppelengagement auf der Nürburgring-Nordschleife zu schultern. Der japanische Reifenhersteller bestreitet das 24-Stunden-Rennen sowohl mit Porsche als auch BMW. Dabei wird der Mannschaft in Türkis-Blau beidseitige Werksunterstützung zuteil.

Rinaldi Racing hat mitgeteilt, das Ferrari-Programm des Wochenspiegel-Teams in der VLN-Langstreckenmeisterschaft zu unterstützen. Die Kernbesatzung des italienischen Sportwagens formieren Teamchef Georg Weiss, Oliver Kainz und Jochen Krumbach. Gelegentlich ist auch Mike Stursberg mit von der Partie.

Auch in diesem Jahr tritt Yaco Racing mit der Marke Audi im ADAC GT Masters an. Die Fahrerbesatzung rekrutiert sich unverändert aus Rahel Frey und Philip Geipel. Die Saisonvorgabe des Gespanns aus Plauen sei, Unfälle zu vermeiden und kontinuierlich unter die Punkte zu fahren.

In diesem Jahr vollzieht das Wochenspiegel-Team nach einer Dekade mit der Marke Porsche einen Fabrikatswechsel. Künftig startet die Truppe um Georg Weiss mit einem Ferrari 488 GT3 auf der Nürburgring-Nordschleife. Einen ersten Ausritt unternahm die Mannschaft mit dem neuen Schlachtross auf der Pista di Fiorano in Fiorano Modenese.

Abt Sportsline ist es geglückt, dem Audi TT RS ein Leistungsplus von einhundert Pferdestärken zu verschaffen. Der neue Wert: fünfhundert Pferdestärke. Die Anzahl ihrer Anfertigungen begrenzt die Allgäuer Tuningmanufaktur auf nur fünfzig Exemplare mit dem Modellzusatz „R“. Optische Neuerungen zählen ebenso zum Paket.

Abt Sportsline hat den Audi R8 V10 plus modifiziert. Die optischen Veränderungen betreffen zuvörderst die Front- und Heckschürze, aber auch die Frontlippe. Eine weitere Verfeinerung: motorsportliche Radhausentlüftungen. Überdies ist dem Allgäuer Tuner ein Leistungsplus von zwanzig Pferdestärken und eine Fünfzig-Kilogramm-Massereduktion gelungen.

Das TJ-Racing-Team hat mitgeteilt, die gesamte Saison der VLN-Langstreckenmeisterschaft zu bestreiten. Die Bornheimer Equipe tritt neuerlich mit dem Opel Calibra DTC in der H2-Kategorie. Nach umfangreichen Modifikationen stand bereits eine Einstellfahrt im Circuit Park Zandvoort auf dem Programm.

Zu Jahresbeginn hat Panoz Racing angekündigt, sich künftig in der World Challenge zu engagieren. Nun hat die Mannschaft mit dem Panoz Avezzano GT4 eine erste Probefahrt auf der Road Atlanta unternommen. Am Steuer saß Ian James. Aufnahmen des Rollouts in Braselton.

Der Lexus RC F GT3 hat endlich eine FIA-Homologation erlangt. Nach einem intensiven Entwicklungsprogramm auf der Nürburgring-Nordschleife starten die Einsatzmannschaften Emil Frey Racing und Farnbacher Racing in diesem Jahr in der International GT Open. Aufnahmen vom Testbetrieb des Nippon-Gefährts.

Die GT-Abteilung der Marke Lexus hat ihre diesjährigen Europaplanungen skizziert. Demzufolge starten Farnbacher Racing und Emil Frey Racing mit dem RC F GT3 in der International GT Open. Zur einer Fortsetzung des Programms in der VLN-Langstreckenmeisterschaft äußerte sich der japanische Hersteller nicht.

Bentley verlässt das ADAC GT Masters, Mcchip-DKR tritt mit einem Renault R.S. 01 in der VLN-Langstreckenmeisterschaft an. Timo Scheider wechselt von Audi zu BMW, der ADAC Nordrhein präsentierte den provisorischen Zeitplan für das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Der Februar 2017 im Rückspiegel.
video

Das Team mcchip-dkr bestreitet die diesjährige Saison auf der Nürburgring-Nordschleife mit einem Renault R.S. 01. Auf dem Terminplan stehen sowohl die VLN-Langstreckenmeisterschaft als auch das 24-Stunden-Rennen. Eine erste Ausfahrt mit dem SPX-Gefährt unternahm die Mannschaft auf dem Flugplatz Mendig.

Um das Wettrüsten zwischen den Reifenherstellern zurückzudämmen, führt der DMSB ein Referenzverfahren ein. Lieferanten der Klassen SP9, SP Pro und SPX müssen den Technischen Kommissaren daher künftig ein Kontingent an Pneus zur Verfügung stellen, aus dem die Konkurrenten ein Exemplar anfordern dürfen.

HTP Motorsport bewältigt in diesem Jahr eine Herkulesaufgabe. Die AMG-Mannschaft aus Altendiez hat angekündigt, mit einem Vier-Wagen-Gespann in den europäischen SRO-Wettbewerben anzutreten. Die Zusammenstellung des Fahrerkaders steht zurzeit allerdings noch aus.
video

In dem kultigen Kurzfilm C’était un rendez-vous hastet Claude Lelouch rasant durch die Pariser Häuserschluchten. Dabei überschreitet der Regisseur permanent die zulässige Geschwindigkeit und ignoriert sämtliche rote Ampeln, um keine Verspätung zu riskieren. Diese tollkühne Stadtrundfahrt hat Ford zu einer Neuverfilmung inspiriert – im 360-Grad-Modus.

Angelegentlich des fünfzigjährigen Bestehens der Driving-Performance-Abteilung hat Mercedes-AMG eine Sonderversion des GT C Roadsters verfertigt. Die Modifikationen der Edition 50 erschöpfen sich jedoch großenteils in optischen Details. Zuvörderst unterscheidet sich die auf fünfhundert Exemplare limitierte Auflage durch die Farben Graphitgrau und Kaschmirweiß.

Die neu gegründete Marke Italdesign Automobili Speciali hat ihren ersten, bis dato noch ungetauften Ultrasportwagen vorgestellt. Gleichwohl hat der Konstrukteur aus Piemont bereits angekündigt, die Stückzahl auf nur fünf Exemplare zu limitieren. Die öffentliche Präsentation erfolgt auf dem Genfer Autosalon.

Die Diskussion um eine Le-Mans-Rückkehr Peugeots flackert dann und wann auf. Zuletzt fachte ein Interview mit PSA-Geschäftsführer Carlos Tavares die Spekulationen nochmals an. Voraussetzung sei allerdings nach wie vor eine Kostensenkung. Rückt ein Engagement der Löwen tatsächlich näher?

HTP Motorsport hat Maximilian Götz für die diesjährige Saison im ADAC GT Masters engagiert. Der Meister der Saison 2012 bildet ein Fahrergespann mit Neuzugang Patrick Assenheimer. Die Zielsetzung der Mercedes-AMG-Mannschaft sei, um Laufsiege oder sogar um den Titel zu kämpfen.

Social Media

595FollowerFolgen