EF7: Pininfarina baut Hypersportwagen für Emerson Fittipaldi

343

Die italienische Manufaktur Pininfarina und die Daimler-Abteilung HWA haben ihre Ressourcen gebündelt, um einen Hypersportwagen für Emerson Fittipaldi zu konstruieren. Die Synergien zeitigten den Boliden EF7 Vision Gran Turismo, dessen Präsentation auf dem Automobilsalon in Genf erfolgte.

Die Modellbezeichnung fußt auf den Initialen des Formel-1-Altmeisters aus Brasilien. Die Ziffer steht wiederum für die Anzahl seiner Kinder. Der konventionelle Antrieb: ein V8-Saugmotor mit 4,8 Litern Hubraum, der sechshundert Pferdestärke leistet. Der Renner tut ferner FIA-Normen Genüge, wiegt vorgeblich nur tausend Kilogramm und ist ausschließlich für den Einsatz auf der Piste vorgesehen – auch virtuell im Videospiel Gran Turismo.

- Anzeige -