GT3-Sport: HTP Motorsport stemmt umfangreiches Programm

831
In Zukunft fungiert Mann-Filter als Hauptsponsor von HTP Motorsport | © Ralf Kieven

ADAC GT Masters, SRO-GT-Langstreckenpokal und ausgewählte VLN-Läufe: HTP Motorsport stemmt in diesem Jahr ein umfangreiches Programm mit Mercedes-AMG. Zudem steht auch das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring auf dem Fahrplan. Für diese Vorhaben hat die Truppe überdies einen neuen Hauptsponsor akquiriert.

HTP Motorsport hat seine diesjährigen Planungen im GT-Sport konturiert. Die Equipe aus Altendiez repräsentiert die Marke Mercedes-AMG bei zahlreichen nationalen und internationalen Wettbewerben. Ins Zentrum rücken das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring und in Spa-Francorchamps. Ebenfalls auf der Agenda stehen das ADAC GT Masters sowie der SRO-GT-Langstreckenpokal.

Darüber hinaus gedenkt HTP Motorsport, sporadisch auch an Läufen zur VLN-Langstreckenmeisterschaft auf der Nürburgring-Nordschleife teilzunehmen. Einzelheiten zu den geplanten Vorhaben gab HTP Motorsport bis dato allerdings nicht preis, zur Fahrerfrage schwieg das AMG-Gespann. Um dem Programm ins Dasein zu verhelfen, ist HTP Motorsport überdies eine Partnerschaft mit Mann-Filter eingegangen.

- Anzeige -

Unterdessen gab Patrick Assenheimer allerdings schon vor einigen Wochen in seinem Facebook-Kanal bekannt, mit HTP Motorsport am ADAC GT Masters teilzunehmen. Auch Kenneth Heyer bestätigte in den sozialen Netzwerken, für die Truppe aus dem Rhein-Lahn-Kreis anzutreten. Zuletzt richtete HTP Motorsport den Fokus auf die SRO-GT-Serie – mit Erfolg: Die Mercedes-AMG-Abordnung errang den Titel der kombinierten Wertung aus Sprint- und Langstreckenwettbewerb.

Weiteres zum Thema

- Anzeige -