Spa 24: Starten Alex Zanardi und Timo Glock erneut gemeinsam?

384
Unternehmen Timo Glock und Alex Zanardi einen erneuten Anlauf in Spa? | © SRO

Offenbar feilen Timo Glock und Alessandro Zanardi an einer gemeinsamen Rückkehr zu den 24 Stunden von Spa-Francorchamps. Bereits in der Saison 2015 bestritt das BMW-Duo mit Bruno Spengler den Langstreckenklassiker in den Ardennen. Die damalige Einsatzmannschaft: Roal Motorsport.

Timo Glock und Alessandro Zanardi gedenken, einen weiteren Start bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps zu unternehmen. „Wir führen seit längerer Zeit Gespräche mit Alex Zanardi. Denn wir haben noch eine Rechnung mit dem Rennen offen“, bestätigte Glock im Interview bei Dailysportscar.

Hintergrund: Vor zwei Jahren traten Glock, Zanardi und Bruno Spengler beim eintägigen Wettstreit auf dem Traditionskurs in Belgien an. Damals zeigte das BMW-Trio eine starke Leistung und fuhr lange Zeit vorne mit. Doch eine Stunde vor Schluss musste Glock den BMW Z4 GT3 von Roal Motorsport, auf Position fünf liegend, mit einem Motorschaden abstellen.

- Anzeige -

„Alex ist ein Vorbild. Er hatte eine schlimme Zeit nach seinem Unfall 2001, aber er hat sich zurück ins Leben gekämpft, hat Rennen gewonnen und ist mehrfacher paralympischer Sieger geworden“, schwärmt Glock vom Italiener. „Egal, was er macht, Alex ist mit so viel Leidenschaft und Herzblut dabei. Zudem hatten wir sehr viel Spaß zusammen. Ich hoffe auf weitere Rennen mit ihm.“

- Anzeige -