Le Mans: ACO versendet die ersten vierzehn Einladungen

173
Der ACO hat die ersten Le-Mans-Einladungen versandt | © Daniel Schnichels

Anderthalb Wochen vor der Präsentation des diesjährigen Teilnehmerfeldes hat der ACO die ersten vierzehn Einladungen für die 24 Stunden von Le Mans verschickt. Die Qualifikation erfolgte über das letztjährige Rennen, die ELMS, AsLMS, den GT3 Le Mans Cup oder durch eine IMSA-Nominierung.

Der ACO hat die ersten Einladungen für das diesjährige 24-Stunden-Rennen von Le Mans versandt. Vierzehn Startplätze sind damit bereits an Mannschaften vergeben, die sich über Erfolge bei der letztjährigen Auflage, in der Europäischen Le-Mans-Serie, der Asiatischen Le-Mans-Serie oder dem GT3 Le Mans Cup qualifiziert haben. Alternativ bestand auch die Möglichkeit einer Nominierung durch die IMSA.

Wer die Einladung des nordwestfranzösischen Automobilklubs annimmt, verpflichtet sich damit zugleich, entweder an der diesjährigen Langstrecken-WM, einer der beiden Le-Mans-Serien in Europa und Asien oder der IMSA SportsCar Championship teilzunehmen. Die restlichen sechsundvierzig Teilnehmer für die Traditionsveranstaltung an der Sarthe präsentiert der ACO am 2. Februar auf einer Pressekonferenz in Paris.

- Anzeige -

Übersicht der eingeladenen Rennställe

  • Porsche Team (Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans | LMP1)
  • Signatech-Alpine (Klassensieg bei den 24 Stunden von Le Mans | LMP2)
  • Chip Ganassi Racing (Klassensieg bei den 24 Stunden von Le Mans | GTE-Pro)
  • Scuderia Corsa (Klassensieg bei den 24 Stunden von Le Mans | GTE-Am)
  • Jota Sport (ELMS-Meisters (LMP2) | LMP2)
  • Aston Martin Racing (ELMS-Meister (GTE) | GTE-Pro oder GTE-Am)
  • JMW Motorsport (ELMS-Vizemeister (GTE) | GTE-Pro oder GTE-Am)
  • United Autosports (ELMS-Meister (LMP3) | LMP2)
  • Keating Motorsports (IMSA-Nominierung | LMP2)
  • Scuderia Corsa (IMSA-Nominierung | GTE-Am)
  • Algarve Pro Racing (AsLMS-Meister (LMP2) | LMP2)
  • DH Racing (AsLMS-Meister (GT) | GTE-Pro oder GTE-Am)
  • Tockwith Motorsports (AsLMS-Meister (LMP3) | LMP2 oder GTE-Am)
  • TF Sport (Gewinner des GT3 Le Mans Cups (GT3) | GTE-Am)
- Anzeige -